Die Drei Beiden - Die Fanpage über Etienne, Felix und Simon
 
 
Information
  Die Drei Beiden
  Netzreporter
  Sendungen
  GIGA

Multimedia
  Movies
  Downloads
  Galerie
  UNzensiert

Interaktiv
  Fanwork
  Links
  Gästebuch
  (extern)
  Forum
  (extern)


Specials
  G|C 2008
  DDB|Live
  Fundstücke
  Icons
  Zum Abschied

Über DDB
  Was ist DDB?
  Team
  Impressum

  Home

24.07.2005: GIGA\\Games Roadshow in Leipzig

Stop 5


Das war mal was! Es hieß ja, dass die Show um 14.00 Uhr anfangen würde, doch irgendwie kam es nicht dazu. Es war nämlich so, dass der Truck erst so gegen 13.15 Uhr ankam und natürlich war es so, dass wir (Christian, Steffi, Nicole, Peter und ich) zu diesem Zeitpunkt bei Subito waren, um für die Giga-Crew eine Pizza zu kaufen =) Die Pizza war groß... Doch wir mussten erstmal unsere Backstage-Tickets von Clemens bekommen, den wir bis dahin noch nicht gesehen haben.

Doch so gegen 13.45 Uhr kam auch Clemens mit unseren Tickets und so sind wir dann erstmal mitsamt Pizza nach hinten gegangen, die dann auch sogleich verschlungen wurde.

Budi hat zu m Zeitpunkt unseres Eintreffens Ballons mit Helium vollgeblasen und zusammen mit Simon kurz ein Duett gesungen: Maroon 5. Klang sehr hoch und sehr nett. Die Interviews mit den Jungs und Vio haben wir dann auch gedreht, bis dann irgendwann die Show zuerst mit Vio und Fero so gegen 18.00 Uhr angefangen hat. Also verschob sich natürlich alles, was nicht so toll war. Jedoch hatten wir Glück mit dem Wetter. Den ganzen Tag schien uns die Sonne auf den Pelz.

Und was das Publikum anging: Es waren zwar weniger Leute da als in Berlin, jedoch war dieses Publikum (laut Fero) lauter! So wollte der Lokal-Patrion Sebastian Leipzig am liebsten 3 Millionen Punkte geben, doch ging dann wegen Simons Drängen auf 11,5 zurück.

Auf jeden Fall konnte das Publikum singen… Und besang jeden Netzreporter.
Im Backstagebereich konnten wir dann noch exklusiv herausfinden, dass Nils das neue Potter-Buch liest. Und bei einer netten Unterhaltung auf dem Boden mit Budi erfuhren wir, dass er Gitarre spielt und sogar Eddy und Simon angesteckt hat. Die hätten dann allerdings keine Lust mehr, weil sie (Eddy) Filme gucken wollen oder (Simon) spielen wollen.

Bei der gleichen Unterhaltung erzählte er uns dann noch von dem witzigen Tag, wo Budi gegen Eddy in ihrem Contest gewonnen hatte. Budi wollte sogar bei Mario Kart mit Absicht verlieren um es spannend zu halten und er erzählte uns, dass Eddy bei jeglichem Verlieren gegen einen Kollegen zumindest teilweise nicht mehr mit ihm redet - zumindest eine Zeit lang...

Bei den Interviews mit den Netzreportern, die übrigens allesamt von Nicole gedreht wurden, hatten wir ein kleines Problem. Ich hatte zwar ein Mikrofon mit, doch ehrlich gesagt konnten wir es nicht an die Kamera anschließen, weil einfach kein Anschluss dafür war... Also wenn der Ton teilweise recht schlecht sein sollte, dann liegt das an dem Mikrofonproblem.

Die Aufzeichnung von Giga Games fing dann um 19.45 Uhr an und ging dann dementsprechend bis 21.45 Uhr. Gegen 22.00 Uhr sind die Netzreporter alle in den Wohnwagen verschwunden, während der Rest vom Team alles innerhalb von 15 Minuten abbauen durfte.

Ja, somit lässt sich zusammenfassend sagen, dass die Jungs trotz gestriger Liveshow doch recht fit waren, was allerdings an der stundenlangen Verspätung lag. Und es fiel auf, dass die GIGA Goodies recht spärlich unter die Menge geworfen wurden. Doch die Einstimmung auf die GC ist durch die GIGA GAMES Roadshow allemal erfolgt!

Reese für GIGA Roadies

ZURÜCK

die-drei-beiden.de