Die Drei Beiden - Die Fanpage über Etienne, Felix und Simon
 
 
Information
  Die Drei Beiden
  Netzreporter
  Sendungen
  GIGA

Multimedia
  Movies
  Downloads
  Galerie
  UNzensiert

Interaktiv
  Fanwork
  Links
  Gästebuch
  (extern)
  Forum
  (extern)


Specials
  G|C 2008
  DDB|Live
  Fundstücke
  Icons
  Zum Abschied

Über DDB
  Was ist DDB?
  Team
  Impressum

  Home

Fragebogen // Abschied 2006


Der allerletzte Fragebogen

Warum hast du dich entschieden, GIGA Games zu verlassen?
Das große Fragezeichen, wie? Ich kann dazu auch nicht viel mehr sagen als ich auch schon in meinem Abschiedsthread im Forum geschrieben habe: Es war einfach Zeit! Das kann vermutlich nur jemand verstehen der sich ebenfalls fünf volle Jahre in den ebenso spaßigen wie stressigen Mühlen des Giga Games-Alltags ordentlich hat durchkneten lassen… Zudem bin ich schon immer jemand gewesen der - sobald er sich das mal in den Kopf gesetzt hatte - nicht lange fackelt und dann lieber früher als später Konsequenzen zieht. Ich will ganz einfach nicht irgendwann aufwachen und merken das ich nicht mehr zu 100% hinter dem stehen kann, was ich täglich so abliefere; da gehe ich lieber und überlasse frischen, jungen aufstrebenden Hobby-Hosts das Feld. ;)

Ich bin ja auch noch nicht der allerälteste … und diese fünf Jahre waren tatsächlich bislang auch der längste Zeitraum, den ich ein einem Job geblieben bin. Hätte ich nicht so viele Wechsel von Help zu Maxx zu Konsole zu Host durchgemacht, wäre "mein" persönliches Ende vermutlich sogar schon etwas früher gekommen. :) Außerdem sollte man diverse stressbedingte gesundheitliche Probleme nicht vergessen, da hat sich in den letzten Jahren nunmal auch einiges angesammelt. Ein Tapetenwechsel meiner persönlichen kleinen Welt war einfach mal dringend nötig, that's all.

Nur um Klarheit zu schaffen: Hatte deine Entscheidung irgendetwas mit dem Umzug nach Köln oder Turtle Entertainment zu tun?
Ohne Turtle Entertainment gäbe es schon längst kein Giga mehr - womit sich auch die Frage nach einem Zusammenhang erledigt hat. Ich kann doch nicht Firma XY die Schuld daran geben, das ich nunmal schon weitaus länger als alle Neulinge und auch die meisten verbliebenen Veteranen hier die Fahne hochhalte. Irgendwann ist immer mal Schluß - und wenn ich schon den beruflichen Luxus habe mir selbst ein Ende setzen zu können… Dann mach ich das lieber im großen Bully-Stil und trete ab, solange mir die Leute noch ohne Brechreiz zusehen können. ;)

Hast du schon Pläne und Ideen für die (berufliche) Zukunft?
Natürlich. Ich werde nach einer kurzen Pause auf jeden Fall versuchen, diesem meinem Medium treu zu bleiben. Vielleicht klappts, vielleicht nicht. So ist das halt mit dem Leben.

Was war dein bestes Erlebnis in diesen 5 Jahren? / Was ist dir besonders in Erinnerung geblieben?
Zu schwierig, da spezielle Momente zu nennen. Die meisten "guten" OnAir-Momente gibt’s ja auch als Movie-Mitschnitt, also kann man davon ausgehen das nahezu alles was mich in den Sendungen gefreut hat auch seinen Weg in diverse Download-Archive gefunden hat. Off Air habe ich hier in diesem Laden eine Menge guter Freunde gefunden, und zwar fernab aller "Ich-gehe-weg-und-rede-deshalb-nur-gut-über-meine-Ex-Kollegen"-Klischees. Wer sich davon angesprochen fühlt, gehört vermutlich auch dazu. ;)

Was wirst du am meisten vermissen?
Den Spaß, sich langsam an die ein oder andere Geschmacks- oder Humorgrenze heranzutasten; mit einer immer ernster werdenden Regie im Ohr.. Und die tausend zuweilen kindisch anmutenden OnAir-Aktionen, die uns vermutlich mehr Spaß gemacht haben als den Zuschauern.

Hand aufs Herz: Gibt es irgendetwas, das du uns jetzt, wo du sowieso nicht mehr gefeuert werden kannst, verraten willst?
Hehe. Endlich. Der Moment auf den ich seit Jahren warte! Äh… ich fand die "GTA San Andreas"-Wertung von Michael viel zu niedrig! ;)

Aber abgesehen davon … eigentlich nicht viel. Wenn es da was gibt, sollte man das mit den Betroffenen persönlich klären, nicht nachträglich via eMail-Interview. Und wenn es da schwerwiegende Punkte gäbe, hätte ich die sicher schon aus Versehen in der Sendung angesprochen … und wäre dafür vermutlich gefeuert worden. ;)

Obwohl.. Ein kleines Geheimnis dürfte wohl oder übel ohnehin spätestens mit Etienne für immer in der Versenkung verschwinden. Man munkelt es gäbe eine Sendung, die niemals ausgestrahlt wurde. Eine Sendung die am Wochenende mit einem Team kleiner verschworener Leute aufgenommen wurde und die nahtlos jeden Beteiligten wohl seinen Job gekostet hätte, wäre das dort entstandene "Giga Games Special" jemals unters Volk gekommen. Was im Großen und Ganzen wohl daran lag das ein Hauptaugenmerk der Sendung darin bestand, innerhalb kürzester Zeit den Inhalt mehrerer großkalibriger Flaschen "Leberhaken Ultra" zu leeren. Das Ergebnis ist schockierend. Wenn Ihr wüsstet, was die alten ehrwürdigen Plastikmauern des Games-Containers damals alles mit ansehen mussten.. :) Aber das wird wohl für immer das verschollene Band bleiben. Fies, nicht?

Was fällt dir zu folgenden Wörtern ein:

Challenge Jaja, das waren Zeiten. Ich hab damals immer gewonnen, oder nicht?

Tisch 3 Die Rückkehr von! Hätte Eddy nicht in einem spontanen Anfall von Glück in Powerstone gewonnen, wäre mein perfider Plan perfekt aufgegangen.

Teufelskreis Der wohl skurillste Platz zum Arbeiten - und gleichzeitig auch der beste Weg, den Tag ohne Arbeit rumzubringen.

New Media Arena New Media Besenkammer

Konsolero Michaelo

Host Klotz

Kollegen Klassenfahrt

GIGA Games GIGA GAMES

Köln Hübsches Studio, gutes Bier

Düsseldorf Mieserabler Bar-Service, gewöhnungsbedürftige Altstadt

Roadshow Absolutes Highlight meiner Giga-Zeit

GC Games-Award. ;)

Die Drei Beiden (Movie) Die Drei Beiden Episode II: Super-Hero, Die Drei Beiden Episode III: Super-Market

Haargel ;) Eine mächtige Kraft, die man erst bändigen lernen sollte.



Gibt es noch etwas, was du den treuen, zum Teil sehr traurigen, GIGA Friends sagen möchtest?
Ein Blick auf die Seitenzahl dieses Interviews hier sagt mir: Nö. :)

Ein ganz großer Dank an Simon und alles Gute für die Zukunft!

die-drei-beiden.de